Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Informationen zum Schwerbehindertenausweis


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Freie und Hansestadt Hamburg - Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration (BASFI)


Quelle:

Hamburg: Eigenverlag, 2019, Stand: Dezember 2019, Faltblatt: 2 Seiten


Jahr:

2019



Link(s):


Link zu dem Faltblatt (PDF | 183 KB)


Abstract:


Wenn Ihre Teilhabe am Leben in der Gesellschaft durch eine körperliche, geistige oder seelische Beeinträchtigung eingeschränkt ist, haben Sie ein Recht auf Hilfe und besonderen Schutz. Voraussetzung hierfür ist die Feststellung einer Behinderung im Sinne des Schwerbehindertenrechts. Das Versorgungsamt Hamburg der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration gibt Ihnen hierzu mit diesem Faltblatt erste Informationen.

An welche Stellen wendet man sich, wenn man Rat und Unterstützung benötigt? Welche Gesundheitsstörungen gelten als Behinderung? Wer stellt fest, welche Gesundheitsstörungen vorliegen und wie schwer eine Behinderung ist? Was gilt als offizieller Nachweis?

[Aus: Information der Herausgeberin]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Freie und Hansestadt Hamburg
Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration (BASFI)
Homepage: https://www.hamburg.de/veroeffentlichungen-behinderung/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV0963


Informationsstand: 30.03.2020

in Literatur blättern