Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Fachgebärdenlexikon Linguistik


Sammelwerk / Reihe:

Fachgebärdenlexika, Band 2


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Arbeitsgruppe Fachgebärdenlexika des Instituts für Deutsche Gebärdensprache


Quelle:

Seedorf: Signum, 1995, 600 Seiten, oder 3 Videokassetten, Laufzeit: 6 Std., oder CD-ROM


Jahr:

1995



Abstract:


Das Fachgebärdenlexikon zum Bereich Linguistik wurde von der Thyssenstiftung und der Gesellschaft für Gebärdensprache gefördert. Es enthält circa 900 Fachgebärden zu sprachwissenschaftlichen Begriffen, die in Englisch und Deutsch aufgeführt werden. Es werden neben der mit Lautsprachen befassten traditionellen Linguistik in erheblichem Umfang spezielle Begriffe und Aspekte der Gebärdensprachforschung miteinbezogen, für die es bisher noch keinerlei deutschsprachige Lexika gibt.

Die relativ umfangreichen Begriffsdefinitionen bewegen sich auf wissenschaftlichem Niveau und werden durch knappe Literaturangaben ergänzt. Die einzelnen Fachgebärden wurden von einer gehörlose und hörende Fachleute umfassenden Arbeitsgruppe des Hamburger Zentrums erhoben beziehungsweise entwickelt. Wie schon beim Computerlexikon werden die Gebärden auch hier in Form von Photosequenzen mit Bewegungspfeilen dargestellt.

Das Fachgebärdenlexikon ist auch als Video VHS und CD-ROM erhältlich.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie




Bezugsmöglichkeit:


Signum Verlag
Homepage: http://www.signum-verlag.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV1093B


Informationsstand: 05.05.1997

in Literatur blättern