Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Leitlinien für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mit und ohne Behinderung

im Rahmen der kommunalen Kinder- und Jugendplanung der Landeshauptstadt München



Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Landeshauptstadt München


Quelle:

München: Eigenverlag, 2008, 2. Auflage, Stand: März 2008, 60 Seiten


Jahr:

2008



Link(s):


Link zu der Veröffentlichung (PDF 425 KB; Schwere Sprache)


Abstract:


Die Leitlinien für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mit und ohne Behinderung wurden vom Stadtrat der Landeshauptstadt München Ende 2006 verabschiedet.

Die Leitlinien orientieren sich sehr stark an den Begriffen BARRIEREFREIHEIT und INKLUSION als notwendige Vorraussetzung zu einer vollen gesellschaftlichen Teilhabe aller Menschen. Barrierefreiheit bezieht sich dabei nicht nur auf bauliche Hindernisse, sondern auch auf Kommunikationsbarrieren.

Um die Barrierefreiheit anschaulich zu machen, wurden die vorliegenden Leitlinien neben der regulären Fassung zusätzlich in eine einfache Sprache übersetzt und veröffentlicht. Die so entstandenen Leitlinien der Fassung in einfacher Sprache sind ein erster Schritt, um den Inklusionsgedanken in die Praxis umsetzen.

Die Leitlinien wollen Anreiz und Orientierung für eine kreative Umsetzung des Inklusions- und Barrierefreiheitsgedankens schaffen.

[Aus: Information des Herausgebers]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Version in Leichter Sprache | REHADAT-Literatur




Dokumentart:


Graue Literatur / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Landeshauptstadt München
Sozialreferat/Stadtjugendamt
Jugendkulturwerk
Prielmayerstraße 1
80335 München
Homepage: http://www.jugendkulturwerk.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV1109xSS


Informationsstand: 07.10.2008

in Literatur blättern