Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Leben Pur - Wohnen

Erwachsen werden und Zukunft gestalten mit schwerer Behinderung



Sammelwerk / Reihe:

Leben pur, Band 6


Autor/in:

Wölk, Michaela; Fischer, Ute; Seifert, Monika [u. a.]


Herausgeber/in:

Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V. (bvkm); Grunick, Gerhard; Maier-Michalitsch, Nicola


Quelle:

Düsseldorf: verlag selbstbestimmtes leben, 2012, ISBN: 978-3-910095-85-4


Jahr:

2012



Abstract:


Wenn Jugendliche erwachsen werden, finden Ablösungsprozesse vom Elternhaus statt, die entsprechend vorbereitet und begleitet werden müssen. Bei Menschen mit schweren Behinderungen müssen Wünsche und Zukunftsvorstellungen erst entwickelt werden. Oftmals gibt es keine Vorstellungen von Möglichkeiten, die Zukunft - zum Beispiel hinsichtlich der Wohnsituation - zu planen. Eine persönliche Zukunftsplanung kann ein hilfreicher Ansatz sein: Ein Unterstützerkreis kann vielfältige Ideen entwickeln, Angehörige entlasten und bei der Umsetzung der Pläne unterstützen.

Beim Wohnen gilt heute zunehmend das Motto 'ambulant vor stationär'. Erste Modelle kleinerer, dezentraler Wohneinheiten oder WGs mit neuen Träger- und Finanzierungsmodellen sowie neue technische Entwicklungen ('smart homes') werden vorgestellt. Das Buch informiert über neue Forschungsergebnisse und Projekte und bietet durch den starken Praxisbezug eine anschauliche und interessante Lektüre.

Mit Beiträgen von:

- Michaela Wölk, Zukunftsforscherin;
- Prof. Ute Fischer, Dipl-Psych.; Prof. Monika Seifert, Vorsitzende der Dt. Heilpäd. Gesellschaft Berlin;
- Gertrud Fiala, Architektin;
- Prof. Jo Jerg, Ev.Hochschule Ludwigsburg;
- Roland Schwarz, Sozialpädagoge Norwegen;
- Dr. Walther Witting, Päd. Leiter Kleine Oase;
- Norbert Müller-Fehling, bvkm;
- Dr. Stefan Doose, Behindertenpädagoge;
- Stephan Werner und sein Vater;
- Prof. Dr. Andreas Fröhlich, Prof. em. für Allg. Sonderpädagogik;
- JProf. Erik Weber, Juniorprof. in Sonderpädagogik;
- Reinhold Scharpf, Verein für Körperbehinderte Allgäu;
- Bernadette Bros-Spähn, Wolfgang Spähn und Deborah Hösch, Verein Gemeinsam leben - gemeinsam lernen e.V.

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Sammelwerk




Bezugsmöglichkeit:


verlag selbstbestimmtes leben
Homepage: https://bvkm.de/verlag/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV146506


Informationsstand: 23.04.2012

in Literatur blättern