Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Hörbehinderte Menschen im Arbeitsleben

Eine Information für hörbehinderte Menschen und ihre Arbeitgeber



Sammelwerk / Reihe:

Faltblattreihe des LWV Hessen Integrationsamtes, Band 9


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

LWV Hessen Integrationsamt


Quelle:

Kassel: Eigenverlag, 2020, Stand: Februar 2020, Faltblatt


Jahr:

2020



Link(s):


Link zu dem Faltblatt (PDF | 694 KB)


Abstract:


Informationsdefizite führen zu einer Ausgrenzung im Arbeitsablauf, was beruflichen Abstieg oder gar Kündigung zur Folge haben kann. Bei betrieblichen Fortbildungen werden hörbehinderte Menschen häufig nicht berücksichtigt, da die Schulungen zum großen Teil auf Hörende zugeschnitten sind. Doch gerade für hörbehinderte Menschen ist der Arbeitsplatz eine wichtige Möglichkeit sozialer Integration. Daher gibt es beim Integrationsamt des Landeswohlfahrtsverbandes Hessen eine spezielle Koordinationsstelle für alle Fragen rund um den Arbeitsplatz hörbehinderter Menschen. Hier können sich Arbeitgeber/innen wie auch die hörbehinderten Arbeitnehmer/innen umfassend beraten lassen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Landeswohlfahrtsverband Hessen (LWV Hessen)
Homepage: https://www.integrationsamt-hessen.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV163009


Informationsstand: 17.03.2020

in Literatur blättern