Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Schlaganfall Rehabilitation

Mit Beiträgen vom 2. Physiokongress



Autor/in:

Wulf, G.; Hauptmann, B.; Dohle, Christian [u. a.]


Herausgeber/in:

Dettmers, Christian; Bülau, P.; Weiller, Cornelius


Quelle:

Bad Honnef: Hippocampus, 2007, 440 Seiten: Hardcover, ISBN: 978-3-936817-20-1


Jahr:

2007



Abstract:


Neurologische Erkrankungen verursachen meist eine Vielzahl von Funktionsstörungen, die Spezialisten im Team behandeln müssen. Die Zusammenstellung aktueller wissenschaftlicher Beiträge beleuchtet die Rehabilitation des Schlaganfalls aus unterschiedlichen Perspektiven und bringt motorisch interessierte Therapeuten und Ärzte auf einen gemeinsamen Informationsstand.

Als wichtige Ergänzung zu konventionellen physiotherapeutischen Lehrbüchern behandeln die einzelnen Kapitel Fragestellungen, die in der klassischen Physiotherapie bisher oft zu kurz kamen. In ihrer Gesamtheit bilden diese Themen eine wichtige Grundlage für den Informationsaustausch im Rehateam. Sie stärken den motorischen Therapeuten - Physiotherapeuten wie Ergotherapeuten - in seiner Rolle als kompetenter Coach und Wegbegleiter des Infarktpatienten und informieren den betreuenden und behandelnden Arzt über Schwerpunktverlagerungen in der modernen Rehabilitation.

[Aus: Verlagsinformation]

Aus dem Inhalt:

- Motorisches Lernen: Einflussgrößen und ihre Optimierung
- Plastizität
- Assessment und ICF
- Effektivität und Evidenzen
- Symptomatische Behandlung
- Kreislauftraining
- Gesundheitstraining
- Psychische und neuropsychologische Komorbidität


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Sammelwerk / Tagungsdokumentation




Bezugsmöglichkeit:


Hippocampus Verlag
Homepage: https://www.hippocampus.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV1634


Informationsstand: 01.08.2007

in Literatur blättern