Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Arbeitsstörungen und Persönlichkeit


Autor/in:

König, Karl


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Bonn: Psychiatrie, 1998, 170 Seiten, ISBN: 3-88414-222-4; 978-3-88414-222-6


Jahr:

1998



Abstract:


Karl König ist Psychiater, Lehranalytiker und Supervisor. Langjährige Erfahrungen in psychiatrischen Krankenhäusern und analytischen Instituten sind die Grundlage für das Buch.

Thema ist der Zusammenhang zwischen Persönlichkeit und Arbeitsstörungen. Hierfür nennt König die verschiedenen Persönlichkeitsstrukturen, erläutert die spezifischen Arbeitsverhalten und Arbeitsstile, beschreibt die Bedeutung von Arbeitsstörungen im Lebenszyklus und geht auf die Rolle von sozialen Beziehungen ein.

König zeigt beispielhaft Störungen innerhalb einer Psychotherapie; sowohl beim Patienten, als auch beim Therapeuten. Dabei empfiehlt König: wer sich professionell mit Persönlichkeitsproblemen und Arbeitsstörungen befasst, muss Selbsterfahrung wichtig nehmen und 'fortgesetzt Sich-selbst-in-Frage-stellen!'.

In diesem Sinne kann dieses Buch allen im Bereich Arbeit und Rehabilitation Tätigen nützlich sein. Sprache und Stil sind teilweise wissenschaftlich und analytisch. Die Fallbeispiele stammen aus Königs beruflicher Praxis.

Klienten aus ergotherapeutischen Arbeitsfeldern tauchen leider kaum auf. Das Buch bietet trotzdem interessantes und komplexes Wissen über die Zusammenhänge zwischen Arbeitsstörungen und Persönlichkeit und gibt Anregungen, das eigene Arbeitsverhalten zu reflektieren.

[Heike Musa, Ergotherapeutin]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie




Bezugsmöglichkeit:


Psychiatrie Verlag
Homepage: https://www.psychiatrie-verlag.de/startseite.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV1911


Informationsstand: 01.10.1999

in Literatur blättern