Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Alltag und schwere geistige Behinderung


Autor/in:

Breitinger, Manfred


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Würzburg: edition Bentheim, 1998, ISBN: 3-925265-77-5; 978-3-925265-77-8


Jahr:

1998



Abstract:


Das Buch richtet sich vor allem an Menschen, die mit schwer geistig behinderten Kindern und Jugendlichen zu tun haben. Es ergreift entschieden Partei für die 'kleine schweigende Minderheit' schwer behinderter Menschen. Es nähert sich behutsam dem Alltag diese Menschen, faltet ihn auf, sucht nach Inhalten und Bedeutsamkeiten. Sehr praxisnah werden Bausteine zu einer alltagsnahen Didaktik mit basalen und elementaren Inhalten dargestellt.

Alltagsnahe Förderung sieht die Mühen des Lebens mit schwerer Behinderung, vergisst dabei aber auch nicht, dass Geborgenheit, Zärtlichkeit und Zufriedenheit gesichert werden sollen. Alltagsnahe Förderung sieht auch im Humor eine wirkliche Lebenshilfe für den Alltag. Das Buch entstand aus einer Dissertationsschrift von Manfred Breitinger in gutem Zusammenwirken zwischen Hochschultheorie und praktischen Arbeiten an Schulen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie




Bezugsmöglichkeit:


edition bentheim - Johann Wilhelm Klein-Akademie GmbH
Homepage: https://www.edition-bentheim.de/de/start/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV1927


Informationsstand: 20.08.1999

in Literatur blättern