Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Das soziale Bild der Studentenschaft in der Bundesrepublik Deutschland

10. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks



Sammelwerk / Reihe:

Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks, Band 11


Autor/in:

Birk, Lothar; Bolte, Annegret; Gutmann, Joachim [u. a.]


Herausgeber/in:

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)


Quelle:

Bonn, Berlin: Eigenverlag, 1983, 702 Seiten


Jahr:

1983



Link(s):


Link zu dem Bericht (HTML)


Abstract:


Seit nunmehr 30 Jahren berichtet das Deutsche Studentenwerk über die soziale Lage der Studenten. Diese von der Bundesregierung geförderten Untersuchungen zeichnen nicht nur ein aktuelles und möglichst umfassendes Bild der sozialen Struktur der Studentenschaft und der wirtschaftlichen Lage der einzelnen Studenten, sondern sie erlauben aufgrund der Kontinuität der Erhebungen auch Vergleiche und Überblicke über einen langen Zeitraum.

Die 10. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks wurde im Sommersemester 1982 durchgeführt. Nach dem Tode des engagierten Begründers der Sozialerhebungen, des langjährigen Geschäftsführers des Studentenwerks Frankfurt, Gerhard Kath, wurde die 10. Sozialerhebung erstmals der Hochschul-Informations-System GmbH übertragen.

Der Umfang des Fragebogens wurde erweitert, indem beispielsweise die Fragen nach der Art der Finanzierung des Studiums um Antwortmöglichkeiten zur Höhe der einzelnen Einnahmen ergänzt wurden. Darüber hinaus wurden die Fragen zum Studienverlauf, zur Wohn- und Ernährungssituation und zur psychologischen Lage der Studierenden verfeinert und teilweise durch Motivfragen ergänzt. Das Datenmaterial wurde so aufbereitet, dass auch Aussagen für besondere Gruppen unterschieden und Beziehungen zwischen wirtschaftlicher Lage einerseits und Studienverlauf, sozialer Herkunft und Wohnsituation andererseits hergestellt werden können.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Forschungsergebnis / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Publikationsversand der Bundesregierung
Homepage: https://www.bundesregierung.de/breg-de/service/publikationen
Homepage: https://www.bildungsketten.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV1930x10


Informationsstand: 24.08.2017

in Literatur blättern