Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Das soziale Bild der Studentenschaft in der Bundesrepublik Deutschland

11. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerkes



Sammelwerk / Reihe:

Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks, Band 11


Autor/in:

Isserstedt, Wolfgang; Leszczensky, Michael; Schnitzer, Klaus


Herausgeber/in:

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)


Quelle:

Bonn, Berlin: Eigenverlag, 1986, 476 Seiten


Jahr:

1986



Link(s):


Link zu dem Bericht (HTML)


Abstract:


Seit 1951 veranstaltet das Deutsche Studentenwerk in etwa dreijährigen Abständen mit finanzieller Förderung der Bundesregierung Erhebungen über die soziale Lage der Studentenschaft in der Bundesrepublik Deutschland. Auf diese Weise ist seit mehr als 30 Jahren jede Studentengeneration wenigstens einmal umfassend zu ihrer sozialen Situation befragt worden. Die Kontinuität dieser Erhebungen erlaubt Vergleiche und Überblicke über einen langen Zeitraum.

Im Sommersemester 1985 ist die 11. Sozialerhebung im Auftrag des Deutschen Studentenwerkes von der Hochschul-Informations-System GmbH, Hannover, durchgeführt worden, der schon die 10. Sozialerhebung übertragen war.

Der Umfang des Fragebogens wurde im Verhältnis zur 10. Sozialerhebung im wesentlichen beibehalten. Einzelne Fragestellungen wurden aufgrund von Erfahrungen bei der 10. Sozialerhebung präzisiert. Die Fragen zur psychologischen Lage waren diesmal in den Hauptfragebogen einbezogen. Neu aufgenommen wurden Fragen über die Studienzufriedenheit und das Verhalten der Studenten im Hinblick auf ihren Berufseinstieg, wichtig insbesondere wegen der schwieriger gewordenen Arbeitsmarktsituation in einem Teil der Studienbereiche.

Die Angaben von Studentinnen wurden diesmal besonders ausgewertet. In den einzelnen Kapiteln des hiermit vorgelegten Berichts wurde stärker als bei früheren Erhebungen zwischen männlichen und weiblichen Studierenden differenziert.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Forschungsergebnis / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Publikationsversand der Bundesregierung
Homepage: https://www.bundesregierung.de/breg-de/service/publikationen
Homepage: https://www.bildungsketten.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV1930x11


Informationsstand: 24.08.2017

in Literatur blättern