Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Behinderung als pädagogische Aufgabe

Behinderungsbegriff und behindertenpädagogische Theorie



Sammelwerk / Reihe:

Urban-Taschenbücher, Band 472


Autor/in:

Bleidick, Ulrich


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Stuttgart: Kohlhammer, 1999, 180 Seiten: Kartoniert, ISBN: 3-17-016093-1


Jahr:

1999



Abstract:


Die Pädagogik der Behinderten befasst sich mit der Theorie und Praxis der Erziehung und Unterrichtung von Behinderten. Damit wird ihr Begriff der Behinderung beziehungsweise des Behinderten zentral.

Das Buch führt die bisherigen Bemühungen um eine Klärung des facettenreichen Behindertenbegriffs und die Sichtung behinderten-pädagogischer Theorien fort. In der Auseinandersetzung mit den paradigmischen Ableitungen der Behindertenpädagogik aus den Bereichen der Medizin, der Psychologie und Soziologie wird der Versuch einer genuin pädagogischen Neuorientierung des Faches unternommen.

Der Verfasser, der wesentlich am Entwurf einer Theorie der Behindertenpädagogik beteiligt war, liefert hier Bausteine für ein haltbares Systemgebäude der Behindertenpädagogik.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie




Bezugsmöglichkeit:


Verlag W. Kohlhammer
Homepage: https://www.kohlhammer.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV1953


Informationsstand: 06.10.2000

in Literatur blättern