Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Im Blickpunkt: Frauen mit Behinderung auf dem Weg in Ausbildung und Beruf

Dokumentation zur Fachtagung vom 16. Juli 2004



Autor/in:

Becker, Inge; Stahr, Petra; Richter-Witzgall, Gudrun [u. a.]


Herausgeber/in:

NetzwerkBüro für organisierte und nicht organisierte Frauen und Mädchen mit Behinderung und/oder chronischer Erkrankung NRW


Quelle:

Münster: Eigenverlag, 2005, 86 Seiten: Broschüre


Jahr:

2005



Abstract:


Die Veröffentlichung des NetzwerkBüros Frauen und Mädchen mit Behinderung NRW setzt sich detailliert mit der beruflichen Lebenssituation behinderter Frauen und Mädchen auseinander.

Die Broschüre gibt Auskunft über die Umsetzung der rechtlichen Bestimmungen zur beruflichen Teilhabe Behinderter, erklärt die Anforderungen des Arbeitsmarktes an betroffene Frauen und Mädchen und beleuchtet ihre Wünsche und Bedürfnisse. Beispiele guter Praxis geben Maßnahmeträgern und politisch Verantwortlichen geschlechter- und behindertengerechte Wege zur beruflichen Gleichberechtigung, Mitgestaltung und Teilhabe an die Hand.

Der Band ist kostenlos über das NetzwerkBüro erhältlich.

[Aus: Information des Herausgebers]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Sammelwerk / Tagungsdokumentation




Bezugsmöglichkeit:


NetzwerkBüro Frauen und Mädchen mit Behinderung/chronischer Erkrankung NRW
Homepage: https://www.netzwerk-nrw.de/startseite.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV2013


Informationsstand: 03.11.2005

in Literatur blättern