Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Selbstständiges Wohnen behinderter Menschen

Individuelle Hilfen aus einer Hand - Abschlussbericht



Autor/in:

Schwarte, Norbert; Schädler, Johannes; Aselmeier, Laurenz [u. a.]


Herausgeber/in:

Zentrum für Planung und Evaluation Sozialer Dienste der Universität Siegen (ZPE); Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen (MAGS)


Quelle:

Siegen: Eigenverlag, 2008, 394 Seiten: PDF


Jahr:

2008



Link(s):


Link zu dem Bericht (PDF | 1,9 MB)


Abstract:


Dieser Abschlussbericht dokumentiert die Ergebnisse der Begleitforschung zur befristeten Zuständigkeitsverlagerung im Bereich der Hilfen zum selbständigen Wohnen für Menschen mit Behinderungen auf die Ebene der Landschaftsverbände als überörtliche Sozialhilfeträger in Nordrhein-Westfalen für den Zeitraum 01.07.2003 bis zum 30.06.2008. Nach einem fünfjährigen Prozess der Evaluation freuen wir uns sehr, dass wir diesen Bericht termingerecht vorlegen können. Wir hoffen, dass nun die anstehende Entscheidung über die weitere Zuständigkeitsverteilung in der Eingliederungshilfe in Nordrhein-Westfalen qualifiziert getroffen werden kann.

Grundlage unserer wissenschaftlichen Arbeit war Respekt vor den alltäglichen Herausforderungen der Praxis und eine Wertschätzung der Anstrengungen, die von allen Beteiligten des Feldes unternommen wurden, um zu einer strukturellen Modernisierung der Behindertenhilfe in Nordrhein-Westfalen und zu einer Verbesserung der Lebensqualität behinderter Menschen beizutragen. Wir haben immer wieder die beeindruckende Erfahrung gemacht, dass eine solche Haltung auch der Forschungsgruppe entgegengebracht wurde, auch wenn wir im konstruktiven Sinne die Aufgabe von kritischen Begleitern einzunehmen hatten. Sicherlich war dies ein wichtiger Grund dafür, dass die quantitativen und qualitativen Entwicklungen bei wohnbezogen Hilfen für Menschen mit Behinderungen im Rahmen der so genannte Hochzonung über fünf Jahre kontinuierlich nachgehalten werden und die Begleitforschung mit dem vorliegenden Bericht nun zu einem erfolgreichen Ende gebracht werden konnte.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Forschungsergebnis / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Zentrum für Planung und Evaluation Sozialer Dienste (ZPE)
Universität Siegen
Homepage: http://www.uni-siegen.de/zpe/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV2016B


Informationsstand: 27.03.2020

in Literatur blättern