Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Charta für Menschen mit Autismus


Sammelwerk / Reihe:

Stellungnahmen des Bundesverbandes autismus Deutschland e.V.


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

autismus Deutschland e.V. - Bundesverband zur Förderung von Menschen mit Autismus


Quelle:

Eigenverlag, 1996, 3 Seiten


Jahr:

1996



Link(s):


Link zur Charta (PDF | 37 KB; Sprache: Englisch und Deutsch)


Abstract:


Autismus-Europa und autismus Deutschland e.V. formulieren in der Charta für Menschen mit Autismus Forderungen für die Rechte von Menschen mit Autismus. Menschen mit Autismus sollten im Rahmen ihrer Möglichkeiten in in ihrem besten Interesse an denselben Rechten und Privilegien teilhaben wie die gesamte europäische Bevölkerung. Diese Rechte sollten in jedem Staat durch eine entsprechende Gesetzgebung unterstützt, geschützt und durchgesetzt werden.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract

Charter for persons with autism


Abstract:


People with autism should share the same rights and privileges enjoyed by all of the European population where such are appropriate and in the best interests of the person with autism. These rights should be enhanced, protected, and enforced by appropriate legislation in each State.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


autismus Deutschland e.V.
Homepage: https://www.autismus.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV2166x01


Informationsstand: 10.12.2018

in Literatur blättern