Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Betriebliches Eingliederungsmanagement in Großbetrieben

Fallstudien



Sammelwerk / Reihe:

HBS Schriftenreihe Betriebs- und Dienstvereinbarungen


Autor/in:

Giesert, Marianne; Weßling, Adelheid


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Frankfurt am Main: Bund, 2012, 1. Auflage, 126 Seiten: Kartoniert, ISBN: 978-3-7663-6118-9


Jahr:

2012



Abstract:


Das betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) kann für erkrankte Beschäftigte eine gute Chance sein, die Arbeitsfähigkeit zu erhalten. Seit 2004 sind Arbeitgeber verpflichtet, ihren Beschäftigten bei Bedarf ein BEM anzubieten.

In Form von Fallstudien zeigen die Autorinnen die Meilensteine der Entwicklung eines BEM-Systems in vier Betrieben auf und beantworten wichtige Fragen:

Welche Erfahrungen mit der Eingliederung von Beschäftigten lagen bereits vor 2004 vor? Was hat sich danach verändert? Wie beurteilen die Mitglieder des BEM-Teams die Entwicklung, was sagen die BEM-Berechtigten selbst?

Die Antworten liefern praktische Hinweise und Anregungen für die Umsetzung und Entwicklung eines BEM-Systems - zum Nutzen der Beschäftigten und des Unternehmens.

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


§ 167 SGB IX Prävention/Betriebliches Eingliederungsmanagement | REHADAT-Recht




Dokumentart:


Buch/Monografie




Bezugsmöglichkeit:


Bund-Verlag
Homepage: https://www.bund-verlag.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV2279x07


Informationsstand: 15.03.2012

in Literatur blättern