Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Richtlinien zur Integration und Teilhabe schwerbehinderter Angehöriger der hessischen Landesverwaltung - Teilhaberichtlinien

vom 12. Juni 2013



Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Hessisches Ministerium des Innern und für Sport (HMdIS)


Quelle:

Wiesbaden: Eigenverlag, 2014, 23 Seiten: PDF


Jahr:

2014



Link(s):


Link zu den Teilhaberichtlinien (PDF | 451 KB)


Abstract:


Ziel der Hessischen Landesregierung ist es, die Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen in der Landesverwaltung zu fördern und durch geeignete Maßnahmen einem Absinken der erreichten Beschäftigungsquote unter 6 v.H. entgegenzuwirken. Dieses Ziel soll durch die verstärkte Neueinstellung von arbeitslosen Menschen mit Behinderungen im Rahmen des Fonds zur Integration und Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen in der Landesverwaltung erreicht werden.

Der Fonds umfasst
- den Stellenpool für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen,
- das Sonderprogramm zur Beschäftigung von jüngeren Menschen mit Behinderungen
- das Förderprogramm zur Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen und Hilfskräften und
- das Landesprogramm zur Beschäftigung von älteren Menschen mit Behinderungen in der Landesverwaltung.

Das Hessische Ministerium des Innern und für Sport ist zuständig für Angelegenheiten der Menschen mit Behinderungen im Landesdienst und verwaltet sowohl den Stellenpool als auch die Förderprogramme.

Die hierzu ergangenen Richtlinien sind:
- Richtlinien zur Förderung der Einstellung und Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen in der Landesverwaltung - Förderrichtlinien
- Richtlinien zur Integration und Teilhabe schwerbehinderter Angehöriger der hessischen Landesverwaltung - Teilhaberichtlinien


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Beauftragte der Hessischen Landesregierung für Menschen mit Behinderungen
c/o Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
Homepage: http://www.behindertenbeauftragte.hessen.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV2303


Informationsstand: 17.12.2019

in Literatur blättern