Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Behinderte Frauen als Zielgruppe der Schwerbehindertenpolitik


Sammelwerk / Reihe:

Neue Zielgruppen in der Schwerbehindertenpolitik


Autor/in:

Niehaus, Mathilde


Herausgeber/in:

Sadowski, Dieter; Rendenbach, Ingo


Quelle:

Frankfurt am Main: Campus, 1989, Seite 123-139


Jahr:

1989



Abstract:


Der Artikel versucht die defizitäre Informationslage bezüglich der Situation behinderter Frauen einzugrenzen, indem eine Analyse der geschlechtsspezifischen Unterschiede innerhalb des Behindertenkollektivs vorgestellt wird.

Zu Beginn werden verschiedene Ansätze skizziert, die den Mangel an Informationen erklären.

Danach wird eine Strukturanalyse der Merkmale amtlich anerkannter behinderter Frauen vorgestellt. Besonders eingegangen wird hierbei auf Familienstand und Anerkennungsquote sowie auf Merkmale Behinderter in der amtlichen Statistik.

Im Anschluss hieran werden die Determinanten der geschlechtsspezifischen Schwerbehindertenquote diskutiert und abschließend die Schlussfolgerungen aus dieser Analyse gezogen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:


Mehr zum Thema:


Sammelwerk 'Neue Zielgruppen in der Schwerbehindertenpolitik' | REHADAT-Literatur




Dokumentart:


Sammelwerksbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Campus Verlag
Homepage: https://www.campus.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV2628X03


Informationsstand: 31.07.1991

in Literatur blättern