Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Die MdE-Einschätzung bei beruflich verursachtem Nasenkrebs


Sammelwerk / Reihe:

Arbeitsmedizin für eine gesunde Umwelt


Autor/in:

Hartung, M.; Walter, W.; Schröder, H. [u. a.]


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Stuttgart: Gentner, 1992, Seite 249-250


Jahr:

1992



Abstract:


Die Einschätzung der MdE bei beruflich verusachtem Nasenkrebs und für daraus resultierende Folgeerkrankungen, erfolgt in der Praxis in vier Kategorien (im Text aufgeführt). Innerhalb dieser Kategorien besteht ausreichend Ermessensspielraum, um im Einzelfall adäquate MdE-Einstufungen vorzunehmen. Eine Minderung der Erwerbsfähigkeit von 20 Prozent ist bei allen Nasentumorerkrankungen angemessen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Sammelwerksbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Gentner Verlag
Homepage: https://www.gentner.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV277711


Informationsstand: 26.07.1996

in Literatur blättern