Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Psychische Beeinträchtigungen und Studium: Psychotherapiemöglichkeiten, Hilfen und Nachteilsausgleiche für Studierende


Autor/in:

Stange, Karl-Heinz


Herausgeber/in:

Fachhochschule Erfurt - Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften


Quelle:

Erfurt: Eigenverlag, 2014, 65 Seiten: Broschüre


Jahr:

2014



Abstract:


In einer Online-Befragung der Studierenden der FH wurden zunächst das Ausmaß und die Art der psychischen Beeinträchtigung sowie der von den Studierenden selbst definierte Unterstützungsbedarf erhoben. Unter Einbeziehung und Beteiligung betroffener Studierender wurde eine Broschüre erarbeitet, die über psychische Erkrankungen informiert und Transparenz über die Hilfe- und Therapiemöglichkeiten und zustehende Nachteilsausgleiche herstellen will. Sie will betroffene Studierende motivieren und unterstützen, diese Hilfen in Anspruch zu nehmen, damit sie Krisen bewältigen und ihr Studium erfolgreich abschließen können.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Fachhochschule Erfurt
Postfach 45 01 55
99051 Erfurt
Telefon: 0361 6700-0
Telefax: 0361 6700-703
E-Mail: information@.fh-erfurt.de
Homepage: http://www.fh-erfurt.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV2784


Informationsstand: 26.03.2014

in Literatur blättern