Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Europäisches Beschäftigungsobservatorium: Bericht vom Herbst 2004


Sammelwerk / Reihe:

Beschäftigung und Europäischer Sozialfonds


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Europäische Kommission - Generaldirektion Beschäftigung, soziale Angelegenheiten und Chancengleichheit


Quelle:

Luxemburg: Amt für Veröffentlichungen, 2005, 225 Seiten: Broschüre


Jahr:

2005



Abstract:


Das Europäische Beschäftigungsobservatorium veröffentlicht Beiträge auf Grundlage der Informationen, die von den nationalen Korrespondenten im Rahmen des MISEP-Netzes bereitgestellt wurden. Die Schwerpunkte der Länderberichte liegen neben der allgemeinen Arbeitsmarktentwicklung und Beschäftigungspolitik auf den Themen Stellenvermittlung und berufliche Orientierung, Arbeitsplatzbeschaffung und Unternehmensgründung, Ausbildung, sowie auf speziellen Zielgruppen. Sie werden ergänzt durch kurze thematische Berichte zur nicht angemeldeten Erwerbstätigkeit und ihrer Bekämpfung in den einzelnen Ländern.

Inhaltsverzeichnis:

1. Gesamtentwicklungen:
Dänemark: Strukturreform;
Dänemark verabschiedete im Frühjahr ein Gesetzespaket;
Deutschland: Einschneidende Arbeitsmarktreformen;
Estland: Jüngste Veränderungen am Arbeitsmarkt;
Griechenland: Jüngste Entwicklungen;
Lettland: Jüngste Entwicklungen der Wirtschaft und des Arbeitsmarkts;
Lettland: Rentenreform;
Ungarn: Jüngste Arbeitsmarktentwicklungen;
Malta: Konsultation zum Nationalen Aktionsplan für Beschäftigung;
Malta: Reformen des öffentlichen Sektors;
Österreich: Das Arbeitsmarktreformgesetz in Kürze;
Polen: Neue Arbeitsmarktgesetzgebung;
Finnland: Beginn des neuen Programms 'Tykes' zur Förderung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie;
Schweden: Bessere Eingliederung von Einwanderern in den Arbeitsmarkt;
Norwegen: Gesamtentwicklungen;
Norwegen: Neues Ministerium für Arbeit und Soziales;
Bulgarien: Kontinuierliche Vorbereitung für die Beteiligung an der Europäischen Beschäftigungsstrategie;
Rumänien: Erleichterung der Erwerbsbeteiligung;
Türkei: Beschäftigungspolitische Entwicklungen.

2. Stellenvermittlung und berufliche Orientierung:
Spanien: Reform der öffentlichen Arbeitsverwaltung;
Litauen: Elektronische Dienstleistungen für die Kunden der öffentlichen Arbeitsverwaltung;
Malta: Leitfaden für geschlechtssensible Berufsberatung;
Niederlande: Ein umfassender Ansatz gegen Arbeitslosigkeit;
Niederlande: Rückkehr von Sozialleistungsempfängern ins Berufsleben;
Schweden: Servicewege zur Arbeitsverwaltung und Dienstleistungsangebot;
Bulgarien: Reformen der Arbeitsverwaltung.

3. Arbeitsplatzschaffung:
Malta: Neue Unternehmensprogramme;
Finnland: Ausweitung des Beihilfesystems für Unternehmensgründungen;
Bulgarien: Graduierte sammeln Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung.

4. Ausbildung:
Zypern: Der Strategieplan der Behörde für Humanressourcenentwicklung;
Lettland: Erwerb von Berufskompetenzen für Teilnehmer an berufsbildenden Maßnahmen;
Malta: Ausbildung in spezifischen Sektoren; Niederlande: Mehr Ausbildungsangebote für Arbeitslose.

5. Besondere Arbeitnehmerkategorien:
Belgien: Proaktives Job-Hunting anregen
Belgien: Berufsstart für Jugendliche - Erstbeschäftigungsabkommen;
Belgien: Der Erfahrungsfonds;
Dänemark: Wissenszentren für Flüchtlinge und Einwanderer;
Estland: Beschäftigungsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderungen fördern;
Estland: Langzeitarbeitslose aktivieren;
Lettland: Maßnahmen für Arbeitslose, die von sozialer Ausgrenzung bedroht sind;
Niederlande: Allgemeine Maßnahmen für benachteiligte Personen;
Portugal: Integration von Einwanderern.

6. Sozialschutz- und Arbeitslosenunterstützungssysteme:
Litauen: Arbeitslosenversicherung als Mittel zum Abbau der Arbeitslosigkeit.

Trends: Kampf dem Nichterfassbaren? Das Phänomen der nicht angemeldeten Erwerbstätigkeit in der Europäischen Union

[IAB]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Weitere EBO-Berichte




Dokumentart:


Buch/Monografie




Bezugsmöglichkeit:


Amt für Veröffentlichungen der Europäischen Union
Vertriebsbüro Deutschland: Bundesanzeiger Verlag GmbH
Homepage: https://www.bundesanzeiger.de/ebanzwww/wexsservlet
EU Bookshop
Homepage: https://bookshop.europa.eu/de/home/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV292304


Informationsstand: 07.07.2005

in Literatur blättern