Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Selbstbestimmt leben mit persönlicher Assistenz

Eine alternative Lebensform behinderter Frauen



Autor/in:

Franz, Alexandra


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Neu-Ulm: AG Spak, 2002, 152 Seiten: 24 cm, Kartoniert, ISBN: 978-3-930830-33-6


Jahr:

2002



Abstract:


Hinter den Begriffen der Selbstbestimmung und der Persönlichen Assistenz stehen umfassende Konzepte der Politischen Selbsthilfe behinderter Menschen. In der bisherigen Diskussion wurden beide Themenkreise jedoch kaum unter Berücksichtigung frauenspezifischer Fragestellungen diskutiert.

Doch was bedeutet es für behinderte Frauen, selbstbestimmt zu leben?

Die Autorin hat unter diesen Fragestellungen Aussagen behinderter Frauen untersucht und zum Ausgangspunkt ihrer Überlegungen gemacht. Dies ist ein feministischer Ansatz, der wichtige Erkenntnisse zum Zusammenhang zwischen Selbstbestimmung, Behinderung und Geschlecht aufzeigt sowie neue Forschungsperspektiven eröffnet.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie




Bezugsmöglichkeit:


AG SPAK Bücher
Homepage: http://www.agspak.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV3075


Informationsstand: 11.08.2004

in Literatur blättern