Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Leben mit Rheuma

Hilfen für den Alltag und das Zusammenleben mit anderen



Sammelwerk / Reihe:

Merkblatt Rheuma, Band 6.3


Autor/in:

Mattussek, Sigrid


Herausgeber/in:

Deutsche Rheuma-Liga Bundesverband e.V.


Quelle:

Bonn: Eigenverlag, 2003, 4. Auflage, 8 Seiten: DIN-A4


Jahr:

2003



Abstract:


Der Beginn einer rheumatischen Erkrankung stellt für die meisten Betroffenen ein einschneidendes Ereignis in ihrem Leben dar. Vor allem dann, wenn die Beschwerden anhalten und die Erkrankung einen chronischen Verlauf nimmt, kann das alltägliche Leben mehr oder weniger stark aus dem Gleichgewicht geraten.

Der Prozess der Anpassung an die Erkrankung verläuft meist über einen sehr langen Zeitraum, und es sind immer wieder aufs neue z.T. beträchtliche Anstrengungen notwendig, um Wege zu finden, mit der rheumatischen Erkrankung zurechtzukommen. Dabei benötigen Rheumakranke Unterstützung. Sie brauchen Aufklärung, Verständnis, Begleitung und Hilfestellung durch Partner, Angehörige, Freunde, Kollegen und andere Menschen, aber auch durch Ärzte, Therapeuten, Berater und weitere Helfer.

Die Deutsche Rheuma-Liga als Selbsthilfeorganisation von Rheumakranken für Rheumakranke will mit diesem Merkblatt Hilfen anbieten und Wege aufzeigen.

[Aus: Information der Herausgeberin]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur




Bezugsmöglichkeit:


Deutsche Rheuma-Liga Bundesverband e.V.
Homepage: https://www.rheuma-liga.de/infothek/publikationen

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV319825


Informationsstand: 13.09.2004

in Literatur blättern