Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Einführung in die Rehabilitationspädagogik


Sammelwerk / Reihe:

Urban-Taschenbücher, Band 590


Autor/in:

Baudisch, Winfried; Schulze, Marion; Wüllenweber, Ernst


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Stuttgart: Kohlhammer, 2004, 1. Auflage, 314 Seiten: 8 Abb. s/w, 5 Abb. s/w, kartoniert, ISBN: 3-17-018056-8; 978-3-17-018056-7


Jahr:

2004



Abstract:


Die Einführung in die Rehabilitationspädagogik richtet sich vor allem an Studierende und in der Praxis Tätige in verschiedenen Bereichen der Behindertenhilfe, soll aber auch Anstöße für die weitere wissenschaftliche Diskussion geben.

Das Konzept des Buches berücksichtigt grundlegende Inhalte des Faches (Idee der Rehabilitation, Verstehenszugänge zum Begriff der Behinderung), thematisiert wesentliche Ebenen der Rehabilitation (Frühförderung, schulische und berufliche Rehabilitation, Aspekte sozialer Begleitung) und stellt die komplexen Arbeitszusammenhänge für die Förderung und Begleitung von Menschen mit Behinderungen exemplarisch dar. Dabei stehen Personen mit geistigen und Lernbehinderungen, psychischen Störungen und Verhaltensauffälligkeiten im Mittelpunkt der Betrachtung.

Ein Kapitel zu Aspekten rehabilitationspädagogischer Forschung rundet das Buch ab, in dem eine enge Verbindung von theoretischer Reflexion und handlungsorientierenden Darstellungen angestrebt wird.

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie




Bezugsmöglichkeit:


Verlag W. Kohlhammer
Homepage: https://www.kohlhammer.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV3281


Informationsstand: 14.12.2004

in Literatur blättern