Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Eingliederungsbericht 2013


Sammelwerk / Reihe:

Eingliederungsbericht


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Bundesagentur für Arbeit (BA) - Statistik


Quelle:

Nürnberg: Eigenverlag, 2014, 50 Seiten


Jahr:

2014



Link(s):


Link zu dem Bericht (PDF, 723 KB).


Abstract:


Im Jahr 2013 haben monatlich rund 860.000 Menschen an Maßnahmen der aktiven Arbeitsmarktpolitik teilgenommen. Das geht aus dem Eingliederungsbericht 2013 der Bundesagentur für Arbeit (BA) hervor, der nun als Unterrichtung durch die Bundesregierung (18/3856) vorliegt. Aus dem Bericht geht weiter hervor, dass insgesamt 2,30 Millionen Menschen im Jahresverlauf 2013 eine Fördermaßnahme begonnen haben. Außerdem wurden in 1,72 Millionen Fällen Arbeitslose mit Einmalleistungen, vor allem aus dem Vermittlungsbudget, gefördert.

Die Zahl der monatsdurchschnittlich Geförderten lag um rund 100.000 unter der des Jahres 2012. Das entspricht einem Rückgang um rund ein Zehntel. Da im gleichen Zeitraum die Zahl der Arbeitslosen jedoch um knapp zwei Prozent gestiegen sei, seien auch anteilig deutlich weniger Menschen gefördert wurden als im Jahr 2012, schreibt die BA.

Von allen 2013 Geförderten gehörten nach Angaben der BA drei Viertel zu einer der besonders förderungsbedürftigen Personengruppen, waren also geringqualifiziert, 50 Jahre oder älter, langzeitarbeitslos, schwerbehindert oder berufsrückehrend. Rund 38 Prozent der Menschen, die von Juli 2012 bis Juni 2013 eine Maßnahme abgeschlossen hatten, waren sechs Monate danach sozialversicherungspflichtig beschäftigt.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Bundesagentur für Arbeit (BA) - Statistik
Datenzentrum der Statistik
Homepage: https://statistik.arbeitsagentur.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV3429x03


Informationsstand: 17.12.2015

in Literatur blättern