Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Soziotherapie bei psychiatrischen Erkrankungen am Beispiel Schizophrenie und Zwangsstörungen

Diplomarbeit an der Evangelischen Fachhochschule Ludwigshafen, Hochschule für Sozial- und Gesundheitswesen



Autor/in:

Schönherr, Sylvia


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Ludwigshafen: Eigenverlag, 2003, 97 Seiten


Jahr:

2003



Abstract:


Am 01. Januar 1991 trat die Psychiatrie-Personalverordnung in Kraft, aufgrund derer die Sozialarbeit neben anderen Berufsgruppen wie Ärzten, Psychologen, Pflegekräften und Ergotherapeuten zum Stammpersonal der veränderten psychiatrischen Krankenhäuser gezählt wurde. Die Diplomarbeit beschäftigt sich mit dem Thema der Soziotherapie im Zusammenhang mit der psychiatrischen Rehabilitation.

Hierzu wird die Entwicklung der Soziotherapie mit ihren theoretischen Hintergründen dargelegt. Die Krankheit 'Schizophrenie' und ihre allgemeine Behandlung wird erläutert. Anschließend kommt die Autorin auf soziotherapeutische Interventionen im Zusammenhang mit Psychosen aus dem schizophrenen Formenkreis zu sprechen. Sie erörtert eine Indikation bei Zwangsstörungen mit chronifiziertem Verlauf, nachdem zuvor die relevanten Faktoren von Zwangsstörungen herausgearbeitet wurden.

Den Abschluss bilden die kritische Betrachtung der Soziotherapie sowie die Untersuchung einer möglichen Stellung von Soziotherapie innerhalb der Sozialen Arbeit. Die Autorin ist der Meinung, dass der Nachweis für eine professionelle psychiatrische Sozialarbeit erbracht werden muss, um die Soziotherapie als wichtigen Baustein in der psychiatrischen Rehabilitation etablieren zu können.

Die Autorin weist des Weiteren darauf hin, dass Soziotherapie ein Element darstellen sollte, mit dem alle erforderlichen therapeutischen Möglichkeiten für chronisch Kranke im ambulanten Bereich ausgeschöpft werden können.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


k. A.

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV3476


Informationsstand: 17.03.2005

in Literatur blättern