Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

SEGUAL - Seelische Gesundheit und Arbeitsleben, Systematische Implementierung eines psychoedukativen Gruppenangebotes im Rahmen von medizinisch-beruflicher orientierter Rehabilitation

Vortrag auf dem Einundzwanzigsten Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquium vom 5. bis 7. März 2012 in Hamburg



Sammelwerk / Reihe:

Flexible Antworten auf neue Herausforderungen


Autor/in:

Küch, Dieter; Roßband, H.; Hillebrand, M. [u. a.]


Herausgeber/in:

Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)


Quelle:

Berlin: Eigenverlag, 2012, Seite 176-177


Jahr:

2012



Abstract:


Unter dem Begriff 'MBOR' (Medizinisch-berufliche orientierte Rehabilitation) wird auf Betreiben der Deutschen Rentenversicherung derzeit die berufliche Schwerpunktsetzung in der medizinischen Rehabilitation forciert. Die Angebote werden unterteilt in Basisangebote (100 Prozent aller Rehabilitanden), Kernmaßnahmen (30 Prozent) und spezifische MBOR-Maßnahmen (unter 5 Prozent).

Mit dem Wandel zur Dienstleistungsgesellschaft stehen heute psychosoziale Stressoren im Vordergrund. Zeitdruck, Prekariat, technologischer Fortschritt und Globalisierung unter dem Primat der Ökonomie führen zu einem Anstieg arbeitsbedingter psychischer Krankheiten, mit ansteigenden Arbeitsunfähigkeitstagen und Frühberentungen.

Auch in den somatischen Indikationen leiden viele Rehabilitanden unter psychischen Komorbiditäten in Zusammenhang mit besonderen beruflichen Problemlagen (circa 30 Prozent in der Orthopädie,). Das Programm SEGUAL wurde für diese Rehabilitandengruppe geschaffen: ein vorhandenes Modul 'Stress und Stresskompetenz' wurde zunächst ergänzt um die Module 'Wege aus dem Burnout' sowie 'Arbeit und Gesundheit'. Der Beitrag zeigt die Ergebnisse dieses neu geschaffenen Programms auf.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Sammelwerk '21. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium: Flexible Antworten auf neue Herausforderungen' | REHADAT-Literatur




Dokumentart:


Sammelwerksbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)
Forschungsportal der Deutschen Rentenversicherung
Homepage: http://forschung.deutsche-rentenversicherung.de/ForschPortal...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV348212


Informationsstand: 15.03.2012

in Literatur blättern