Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Glossar: Arbeit und Förderung in den Werkstätten für behinderte Menschen


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen e.V.


Quelle:

Hürth: Eigenverlag, 2012, 3., überarbeitete Auflage, 88 Seiten: PDF


Jahr:

2012



Abstract:


Erstmals erschienen ist das Glossar im Mai 2005. Bereits nach kurzer Zeit hatte es sich zu einer praktischen Arbeitshilfe für Fachkräfte im Bereich Arbeits- und Berufsförderung in Werkstätten für behinderte Menschen (FAB) entwickelt und als Pflichtlektüre der Berufsgruppe etabliert.

Das Glossar ist für diejenigen interessant, die sich schnell und unkompliziert einen Überblick über wichtige Fachbegriffe verschaffen möchten.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Praxishilfe/Ratgeber




Bezugsmöglichkeit:


Lebenshilfe Nordrhein Westfalen e.V.
Homepage: https://www.lebenshilfe-nrw.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV3603


Informationsstand: 19.09.2018

in Literatur blättern