Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Schwere Mehrfachbehinderung und Integration

Herausforderungen, Erfahrungen, Perspektiven



Autor/in:

Hinz, Andreas [u. a.]


Herausgeber/in:

Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V.; Hinz, Andreas


Quelle:

Marburg: Lebenshilfe-Verlag, 2007, 1. Auflage, 256 Seiten: DIN-A5, Broschur, ISBN: 978-3-88617-907-7


Jahr:

2007



Abstract:


Das Buch betrachtet zum einen aus der Perspektive der Pädagogik bei schwerer Mehrfachbehinderung die Integration und zum anderen aus der Perspektive der Integrationspädagogik den Aspekt von Menschen mit schwerer Behinderung.

Der Zugang zum Thema ist erfahrungswissenschaftlich orientiert und praxisreflexiv angelegt, mit biografischen Bezügen und konzeptionellen Ausblicken. Es leistet einen wichtigen Beitrag dazu, die gleichberechtigte Teilhabe von sehr schwer behinderten Kindern und Jugendlichen an der schulischen Entwicklung in Deutschland zu unterstützen und Mut zur Entwicklung neuer Wege schulischer Bildung zu machen.

Darüber hinaus zeigt es Perspektiven und Möglichkeiten von Integration und Inklusion nach der Schule, in anderen Lebensbereichen, zum Beispiel mit dem neuen Instrument Persönliche Zukunftsplanung.

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie




Bezugsmöglichkeit:


Lebenshilfe-Verlag
Homepage: https://www.lebenshilfe.de/informieren/publikation/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV3726


Informationsstand: 19.06.2007

in Literatur blättern