Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Barrieren, Kosten und Optimierung in der medizinischen Rehabilitation


Sammelwerk / Reihe:

Schriftenreihe des rehabilitationswissenschaftlichen Forschungsverbundes


Autor/in:

Weber, P. O.; Hampel, Petra; Morfeld, Matthias [u. a.]


Herausgeber/in:

Petermann, Franz


Quelle:

Regensburg: Roderer, 2005, 230 Seiten: Broschiert, ISBN: 3-89783-462-6


Jahr:

2005



Abstract:


Das Buch stellt die Inhalte und Ergebnisse der Jahrestagung 2004 des Rehabilitationswissenschaftlichen Forschungsverbundes Niedersachsen/Bremen zusammen. Die Schwerpunktthemen Barrieren, Kosten und Optimierung in der medizinischen Rehabilitation werden zunächst überblicksartig dargestellt und in Einzelbeiträgen vertieft. Hierbei werden im Bereich Barrieren sozialmedizinische und krankheitsspezifische Fragestellungen thematisiert.

Der Bereich Kosten wird exemplarisch unter dem gesundheitsökonomischen Aspekt spezifischer Reha-lnterventionsformen (Patientenschulung) und Erkrankungsgruppen (Rheuma, Tinnitus) beleuchtet.

Umfassend werden Möglichkeiten der strukturellen und inhaltlichen Optimierung bestehender Reha-Angebote diskutiert.

Die Zusammenstellung bietet ein hohes Maß an klinischer und gesundheitspolitischer Praxisrelevanz und ist als Kompendium für alle in der medizinischen Rehabilitation tätigen Berufsgruppen in Praxis und Forschung empfehlenswert.

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Sammelwerk / Tagungsdokumentation / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


S. Roderer-Verlag
Homepage: https://roderer-verlag.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV3867


Informationsstand: 23.10.2007

in Literatur blättern