Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Praxis des Sozialrechts


Sammelwerk / Reihe:

NJW-Praxis, Band 77


Autor/in:

Brand, Jürgen; Freudenberg, Ulrich; Kallmeyer, Sonja [u. a.]


Herausgeber/in:

Brand, Jürgen


Quelle:

München: C.H.BECK, 2011, 2., völlig überarbeitete Auflage, XXXI, 356 Seiten: Kartoniert, ISBN: 978-3-406-60697-7


Jahr:

2011



Abstract:


Verlagsinformation:

Das Sozialrecht gehört zu den umfangreichsten Kodifikationen des deutschen Rechts. Allein die 12 Bücher des Sozialgesetzbuchs enthalten etwa 2700 §§. Hinzu kommt, dass dieses Recht einem permanenten Wechsel von Seiten des Gesetzgebers sowie der Rechtsprechung ausgesetzt ist.

Dieser Band verschafft Ihnen den sicheren Überblick über alle Bücher des SGB und darüber hinaus: Kompakt und verständlich führt das Werk Einsteiger und Experten gleichermaßen durch alle klassischen Bereiche des Sozialrechts: das Leistungsrecht, das Recht der Gesetzlichen Kranken-, Renten- und Pflegeversicherung, die Gesetzliche Unfallversicherung, das Eltern- und Kindergeld, das Recht der Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen sowie das Verfahrensrecht.

Aufgrund der vielfältigen Querverbindungen des Sozialrechts zu anderen Rechtsgebieten führt auch für Nicht-Spezialisten am Sozialrecht oft kein Weg vorbei.

Weitere Themen:

- Arbeitsrecht: zum Beispiel Sperrzeit, Abfindungsanrechnung, Minderung des Leistungsanspruchs,
- Familienrecht: zum Beispiel sozialrechtliche Fragen bei Trennung und Scheidung,
- Insolvenzrecht: zum Beispiel sozialrechtliche Folgen des Insolvenzfalles
- Steuer- und Gesellschaftsrecht.

Enthaltene Arbeitshilfen:

Viele Hinweise, Checklisten und Mustertexte für die tägliche sozialrechtliche Arbeit.

Neu in dieser Auflage:

- die Hartz IV-Reform,
- die Gesundheitsreform,
- die Neuerungen beim Elterngeld sowie
- die aktuelle sozialrechtliche Gesetzgebung und Rechtsprechung.

Zielgruppen:

Für Rechtsanwälte und Fachanwälte für Sozialrecht, Juristen bei Versicherungen, Verbänden und in Behörden.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie




Bezugsmöglichkeit:


Verlag C.H.BECK / Beck Shop
Homepage: https://www.beck-shop.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV4050


Informationsstand: 31.01.2013

in Literatur blättern