Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Barrieren im Einzelfall überwinden: Angemessene Vorkehrungen gesetzlich verankern


Autor/in:

Aichele, Valentin


Herausgeber/in:

Deutsches Institut für Menschenrechte e.V.; Monitoring-Stelle UN-Behindertenrechtskonvention; Monitoring-Stelle UN-Behinderten-Rechts-Konvention


Quelle:

Positionen, 2012, 2., überarbeitete Auflage, Nummer 5, Berlin: Eigenverlag, ISSN: 2190-8885 (PDF)


Jahr:

2012



Link(s):


Link zu POSITIONEN Nr. 5 (PDF, 246 KB; Schwere und Leichte Sprache).


Abstract:


Menschen mit Behinderungen haben nach der UN-Behindertenrechtskonvention ein Recht auf 'angemessene Vorkehrungen'. Dadurch soll erreicht werden, dass sie ihre Rechte gleichberechtigt mit nicht-behinderten Menschen wahrnehmen können. Die deutsche Rechtsordnung kennt angemessene Vorkehrungen bislang allerdings nur in seltenen Fällen.

Die Publikation der Monitoring-Stelle zur UN-Behindertenrechtskonvention erläutert, was die Konvention unter angemessenen Vorkehrungen versteht und macht Vorschläge, wie sie im deutschen Recht gesetzlich verankert werden können.

Neben dem Text in gewohnter Sprache enthalten die 'Positionen' eine Zusammenfassung in Leichter Sprache unter dem Titel: 'Angemessene Vorkehrungen: Was ist das?'

[Aus: Information des Herausgebers]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK)




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Leichte Sprache / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Deutsches Institut für Menschenrechte e.V.
Homepage: https://www.institut-fuer-menschenrechte.de/publikationen/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV4171x05


Informationsstand: 05.09.2012

in Literatur blättern