Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Zweiter Bayerischer Landesplan für Behinderte


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung


Quelle:

München: Eigenverlag, 1982, 266 Seiten


Jahr:

1982



Abstract:


Der Plan führt die bayerische Behindertenpolitik fort, wie sie der Erste Bayerische Landesplan für Behinderte 1974 vorgegeben hatte, stellt aber keine lineare Fortschreibung dar. War der erste Landesplan grundlegende und fachliche Ausgestaltung der Rehabilitation und allgemeines Aktionsprogramm, so ist der zweite Landesplan Katalog konkreter Einzelmaßnahmen, durch die die inzwischen differenziertere Situation der Behinderten Schrittweise weiter verbessert werden soll.

Ausgewählt und ausgerichtet sind die Einzelmaßnahmen nach den Zielen, Grundsätzen und Schwerpunktverlagerungen der bayerischen Behindertenpolitik und an den finanziellen, personellen und fachlichen Verwirklichungschancen in den nächsten Jahren.' 'Der neue Plan befasst sich mit Problemen sämtlicher Bereiche der Behindertenhilfe, also mit allen Arten von Hilfen für Behinderte, angefangen von der Prävention über die medizinische, schulische, berufliche und soziale Rehabilitation bis hin zur Pflege Behinderter und zu allen Arten wirtschaftlicher Hilfe durch Geldleistungen.

[Aus: Autorenreferat]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur




Bezugsmöglichkeit:


Broschürenbestellportal der Bayerischen Staatsregierung
Homepage: https://www.stmas.bayern.de/broschueren/index.php

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV4399


Informationsstand: 24.10.1990

in Literatur blättern