Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Schule - und wie weiter?

Hilfen zur richtigen Entscheidung



Autor/in:

Bönisch, Armin; Cerny, Josef; Grab, Volker [u. a.]


Herausgeber/in:

Landesverband für Körper- und Mehrfachbehinderte Baden-Württemberg e.V.


Quelle:

Stuttgart: Eigenverlag, 2008, Stand: April 2008, 20 Seiten: PDF


Jahr:

2008



Link(s):


Ganzen Text lesen (PDF | 510 KB)


Abstract:


Der Übergang von der Schule in das Arbeitsleben ist für junge Menschen und deren Eltern eine wichtige und entscheidende Phase.

Sie stehen vor Entscheidungen, die in der Regel nicht einfach sind. Ihr Kind hat besondere Bedürfnisse, braucht vielleicht besondere Hilfen.

- Wie kann Ihr Kind, wie können Sie als Eltern die richtige Entscheidung treffen?
- Wo wird Ihr Kind künftig arbeiten?
- Wo wird Ihr Kind künftig wohnen?

Es ist ein langer Weg, ein behindertes Kind loszulassen. Dieser Weg beginnt spätestens mit der Einschulung.

Mit der Schulentlassung beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Sie als Eltern müssen selbst aktiv werden und handeln - nicht nur die anderen!

Als Eltern behinderter Kinder haben wir gemeinsam überlegt, welche Fragen uns bewegen beziehungsweise bewegten, als die Schulentlassung unseres Kindes in greifbare Nähe rückte beziehungsweise gerückt war.

Mit diesem Faltblatt möchten wir Sie bei der Suche unterstützen, wie es nach der Schule weiter gehen kann und vielleicht auch unbekannte Wege aufzeigen.

[Aus: Information des Herausgebers]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Praxishilfe/Ratgeber / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Landesverband für Körper- und Mehrfachbehinderte Baden-Württemberg e.V.
Homepage: https://www.lv-koerperbehinderte-bw.de/n/c0-0.php

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV4430


Informationsstand: 14.10.2008

in Literatur blättern