Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Die Gestaltung von Arbeitsverhältnissen für psychisch Behinderte in Übergangseinrichtungen und Betrieben

in Übergangseinrichtungen und Betrieben - Sozialtherapeutische Akademie Sondern e.V.



Autor/in:

Brater, Michael; Raidus, Helga; Wehle, Ernst-Ulrich


Herausgeber/in:

Sozial-Therapeutische Akademie Sondern; Gesellschaft für Ausbildungsforschung und Berufsentwicklung


Quelle:

Dornach: Verlag am Goetheanum, 1986, 206 Seiten, ISBN: 978-3-7235-0733-9


Jahr:

1986



Abstract:


Ziel des Projektes war es, in einer Übergangseinrichtung eine spezielle Form der Arbeitstherapie für ehemalige Psychiatriepatienten zu entwickeln und zu erproben. Die Arbeit sollte dabei als Mittel der Rehabilitation zur Förderung der Persönlichkeit und der Selbstständigkeit psychisch behinderter Menschen eingesetzt werden.

In dem Projektbericht werden zunächst die pädagogisch-therapeutischen Anforderungen an den Arbeitsinhalt und das Arbeitsarrangement theoretisch hergeleitet und anschließend das daraus entwickelte MODELL DER ACHT ARBEITSPHASEN vorgestellt.

Diese Phasen sind Begegnung mit der Arbeitsaufgabe, Entwicklung des Arbeitsplans, Entschluss zur Tat, Durchführung, Wahrnehmung und Prüfung, Bewertung und Beurteilung, Ablösung und Beendigung der Arbeit und schließlich Erholung und innere Verarbeitung.

Im empirischen Teil werden dann die sieben Arbeitsbereiche der Übergangseinrichtung anhand dieses Ansatzes analysiert. Methoden der Begleitforschung waren dabei die offene Beobachtung und Gespräche.

Die Arbeit kommt zu dem Schluss, dass sich auf allen acht Stufen des Handlungszyklus in den einzelnen Arbeitsbereichen charakteristische Unterschiede und Besonderheiten der Anforderungen an Grundfähigkeiten in Abhängigkeit von den jeweiligen Arbeitsinhalten zeigen. Damit bietet jeder Arbeitsbereich (zum Beispiel Land- oder Hauswirtschaft, Töpferei, Schlosserei, Schreinerei) ganz spezifische persönlichkeitsbezogene Lernchancen, die es zu nutzen gilt.

[IAB]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Verlag am Goetheanum
Homepage: https://www.goetheanum-verlag.ch/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV4608


Informationsstand: 24.10.1990

in Literatur blättern