Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Hamburger Budget für Arbeit: Raus aus der Werkstatt, rein in den Betrieb!


Sammelwerk / Reihe:

Informationen in leicht verständlicher Sprache


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Freie und Hansestadt Hamburg - Behörde für Soziales, Familie, Gesundheit und Verbraucherschutz (BSG) - Integrationsamt


Quelle:

Hamburg: Eigenverlag, 2012, 12 Seiten


Jahr:

2012



Link(s):


Link zu der Veröffentlichung (barrierefreies PDF, 5,13 MB; Leichte Sprache).


Abstract:


Hier finden Beschäftigte aus Werkstätten in Hamburg Informationen in leicht verständlicher Sprache, wie sie in einem normalen Betrieb arbeiten können.

Aus dem Inhalt:

1. Was ist das 'Hamburger Budget für Arbeit'?
2. Warum gibt es das 'Hamburger Budget für Arbeit'?
3. Was tut das 'Hamburger Budget für Arbeit' für Sie?
4. Ihre Ansprech-Partner

[Aus: Information der Herausgeberin]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Version in Schwerer Sprache




Dokumentart:


Graue Literatur / Praxishilfe/Ratgeber / Leichte Sprache / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Freie und Hansestadt Hamburg
Behörde für Soziales, Familie, Gesundheit und Verbraucherschutz
Integrationsamt
Broschürenservice (nur Bereich Soziales/Familie)
Homepage: https://www.hamburg.de/behinderung/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV4650xLS


Informationsstand: 19.11.2012

in Literatur blättern