Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Arbeits- und Sozialrecht in Deutschland und Europa von A-Z


Autor/in:

Schelter, Kurt


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

München: CW Haarfeld, 2007, 1. Auflage, 162 Seiten: Broschiert, ISBN: 978-3-7747-0061-1


Jahr:

2007



Abstract:


Immer mehr EU-Rechtsnormen greifen auf nationaler Ebene - auch und gerade im Arbeits- und Sozialrecht. Für viel Wirbel sorgte etwa zuletzt das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz.

Deshalb werden Kenntnisse für Personalmanager in Unternehmen und Mitarbeiter in Verbänden oder sozialen Organisationen hier immer wichtiger - denn Verstöße können empfindliche Strafen nach sich ziehen.

Der Titel erklärt die wichtigsten Definitionen, liefert Hintergründe, nennt Ziele und legt verblüffende Details offen. Die Arbeitshilfe bei arbeits- und sozialrechtlichen Fragen in europäischem Kontext.

Kurz und kompakt:

- Präzise Arbeitshilfe zum Arbeits- und Sozialrecht in Deutschland und der EU auf CD-ROM
- A-Z-Gliederung der wichtigsten Schlüsselwörter für schnell Orientierung
- Allgemeinverständlich formuliert
- EU-Vorschriften und ihre nationale Umsetzung - für mehr Rechtssicherheit

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie




Bezugsmöglichkeit:


CW Haarfeld
Eine Marke der Wolters Kluwer Deutschland GmbH
Homepage: https://shop.cwh.de/home/
Wolters Kluwer Shop
Homepage: https://shop.wolterskluwer.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV4752


Informationsstand: 05.08.2009

in Literatur blättern