Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Der Sozialgerichtsprozess

Darstellung mit Schriftsatzmustern



Autor/in:

Herold-Tews, Heike


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

München: C.H.BECK, 2012, 6., überarbeitete Auflage, XX, 291 Seiten: Kartoniert, ISBN: 978-3-406-63629-5


Jahr:

2012



Abstract:


Das Werk verschafft sowohl Berufsanfängern in der Sozialgerichtsbarkeit und der Anwaltschaft als auch langjährigen Praktikern Überblick über das sozialgerichtliche Verfahren und seine Besonderheiten. Vom Widerspruchsverfahren über das Klageverfahren, die einzelnen Rechtsmittel, die Kosten und Gebühren, die einstweiligen Anordnungen bis zur Vollstreckung.

Die 6. Auflage des bewährten Standardwerks berücksichtigt bereits die zahlreichen Neuregelungen des Sozialgerichtsgesetzes durch das Gesetz
- Gesetz über den Rechtsschutz bei überlangen Gerichtsverfahren und strafrechtlichen Ermittlungsverfahren
- Viertes Gesetz zur Änderung des Vierten Buches Sozialgesetzbuch und anderer Gesetze
- Gesetz zur Änderung von Vorschriften über Verkündung und Bekanntmachungen sowie der Zivilprozessordnung, des Gesetzes betreffend die Einführung der Zivilprozessordnung und der Abgabenordnung
- Gesetz zur Ermittlung von Regelbedarfen und zur Änderung des Zweiten und Zwölften Buches Sozialgesetzbuch.

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie




Bezugsmöglichkeit:


Verlag C.H.BECK / Beck Shop
Homepage: https://www.beck-shop.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV4760


Informationsstand: 03.09.2012

in Literatur blättern