Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Wohnortnahe Berufliche Rehabilitation: Ein Konzept der Zukunft

So normal wie möglich - so speziell wie erforderlich



Autor/in:

Bölke, Claus; Beder, Hans-Joachim


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnortnahe Berufliche Rehabilitationseinrichtungen (BAG WBR)


Quelle:

Erfurt: Eigenverlag, 2015, Neuauflage, 28 Seiten: PDF


Jahr:

2015



Link(s):


Ganzen Text lesen (PDF | 554 KB)
Ganzen Text lesen (PDF | 1 MB)


Abstract:


Aus dem Inhalt:

- Wohnortnahe berufliche Rehabilitation: Ein Konzept der Zukunft
- Betroffene zu Beteiligten machen - Mitwirkungsmöglichkeiten für die Teilnehmenden und ihre Vertretungen
- Das Ergebnis zählt - Qualität ist mehr als die Summe guter Leistungen
- Steuerung von Innovation und kontinuierliche Verbesserung
- Moderne Lösungen für Probleme vor Ort
- Die Nutzer unserer Leistungen
- Besondere Leistungen wohnortnaher beruflicher Rehabilitationseinrichtungen
- Barrierefreiheit ist für uns mehr als Technik und Infrastruktur
- Integration ist ein Prozess, der durch Wohnort- und Betriebsnähe unterstützt wird
- Kooperation und Vernetzung - wesentliche Faktoren für nachhaltigen Erfolg
- Ergänzende Literatur


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Bundesarbeitsgemeinschaft der Wohnortnahen Beruflichen Rehabilitationseinrichtungen (BAG WBR)
Homepage: http://bag-wbr.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV4808


Informationsstand: 13.01.2015

in Literatur blättern