Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Sozialpädagogische Beschäftigungsförderung

Lebensbewältigung und Kompetenzentwicklung im Jugend- und jungen Erwachsenenalter



Sammelwerk / Reihe:

Übergangs- und Bewältigungsforschung


Autor/in:

Alheit, Peter; Arnold, Helmut; Böhnisch, Lothar [u. a.]


Herausgeber/in:

Arnold, Helmut; Böhnisch, Lothar; Schröer, Wolfgang


Quelle:

Weinheim: Juventa, 2005, 388 Seiten: Broschiert


Jahr:

2005



Abstract:


Die Beschäftigungsförderung ist gegenwärtig mehr denn je zu einem zentralen Aufgaben- und Arbeitsfeld der Sozialpädagogik geworden. Ausgehend vom Strukturwandel der Arbeitsgesellschaft und den Veränderungen in der Arbeitsmarkt- und Bildungspolitik steht sie dabei vor der Herausforderung, ihre professionellen Zugänge überprüfen und sich sozialpolitisch neu verorten zu müssen. Sie kann zum Beispiel nicht mehr von einer weitgehend linearen Arbeitsmarktintegration der jungen Menschen ausgehen, die sie durch flankierende und ersetzende Maßnahmen begleitet. So eröffnet insgesamt die Diskussion um Lebensbewältigung und Kompetenzentwicklung in der Pädagogik derzeit einen Horizont, in dem das Verhältnis von Arbeit, Bildung und Ökonomie neu bestimmt wird.

Offensichtlich wird dabei, dass das Bildungswesen insgesamt in seinem Verhältnis zur Arbeitsgesellschaft weder einseitig als von arbeitsweltlichen Berührungen separiertes System noch - und ebenso einseitig - als bloße Vorbereitungsinstanz mit dem Ziel gelingender Übergänge in die Berufswelt positioniert werden kann. Vor diesem Hintergrund wird in diesem Buch eine Einführung in die sozialpädagogische Beschäftigungsförderung gegeben. Im Zentrum der Beiträge steht darüber hinaus die Frage, wie Übergangsstrukturen für junge Menschen in Beschäftigung sozialpädagogisch neu ausgerichtet und gestaltet werden können.

[Aus: Verlagsinformation]

Aus dem Inhalt:

Sozialpädagogische Beschäftigungsförderung

Helmut Arnold, Lothar Böhnisch & Wolfgang Schröer
Sozialpädagogische Beschäftigungsförderung. Lebensbewältigung und Kompetenzentwicklung im Jugend- und jungen Erwachsenenalter

Biografie und Kompetenzentwicklung im Übergang in Arbeit

Birgit Reißig
Biografien jenseits normaler Erwerbsarbeit. Ausbildungs- und Erwerbsverläufe junger Erwachsener in den neuen Bundesländern

Thomas Kreher
Kompetenzentwicklung junger Männer mit prekären Ausbildungs- und Beschäftigungsperspektiven. Eine empirische und theoretische Annäherung

Tobias Lehmann
Kompetenzentwicklung im Jugendverband - ein verdecktes Potenzial?

Peter Alheit
'Passungsprobleme': Zur Diskrepanz von Institution und Biografie. Am Beispiel des Übergangs so genannter 'nicht traditioneller' Studenten ins Universitätssystem

Partizipation und Kompetenzentwicklung

Holger Kehler
Arbeitsmarktintegration durch Kompetenzentwicklung und aktive Partizipation? Widersprüchliches aus der Praxis und eine Positionsbestimmung aus Europäischer Perspektive

Gabriele Lenzi
Förderung von sozialen und kulturellen Kompetenzen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Armutsvierteln. Der Ansatz von ARCIRAGAZZI in Palermo im Rahmen des YOYO-Projekts

Christiane Thierling
Ein Plädoyer für eine Anerkennungsorientierung in der Evaluation. Zur wissenschaftlichen Begleitung von biografieorientierten Beschäftigungsprojekten

Beschäftigungspotenziale in der Sozialwirtschaft

Bernhard Wagner
Arbeitsplätze zwischen Markt und Staat. 'Dritter Sektor' und 'Sozialwirtschaft'. Zur definitorischen Abgrenzung und zum Beschäftigungspotenzial einer 'terra incognita'

Silvia Löwe & Helmut Arnold
Beschäftigungsentwicklung und Sozialwirtschaft. Gestaltungsspielräume durch die europäische Gemeinschaftsinitiative EQUAL

Helmut Arnold
Beschäftigungsentwicklung im ländlichen Raum. Ausgangslage und Strategien in Ostdeutschland Sozialpädagogische Beschäftigungsförderung und sozialpolitische Perspektiven

Andreas Oehme
Kompetenzentwicklung als beschäftigungspolitische Aufgabe. Von der Defizitorientierung zur Lebenslagenpolitik
Eberhard Raithelhuber
Wenn Netzwerke auf Verfahren reduziert werden. Plädoyer für eine gesellschaftstheoretische und sozialpolitische Rückbindung des Netzwerkdiskurses

Christian Reutlinger
Sozialräumliche Ermöglichungskontexte. Raumkonzeptionen und Beschäftigungsförderung

Sandra Hirschler
'Aktivierende' Sozialpolitik im Mehrebensystem. Auswirkungen auf die Soziale Arbeit


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Sammelwerk




Bezugsmöglichkeit:


Verlagsgruppe BELTZ
Homepage: https://www.beltz.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV5014


Informationsstand: 07.06.2005

in Literatur blättern