Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Absatz- und Personalpolitik des Handwerks im Zeichen des demografischen Wandels


Sammelwerk / Reihe:

IfM-Materialien, Band 188


Autor/in:

Kranzusch, Peter; Suprinovic, Olga; Kay, Rosemarie


Herausgeber/in:

Institut für Mittelstandsforschung (IfM)


Quelle:

Bonn: Eigenverlag, 2009, 41 Seiten: PDF


Jahr:

2009



Link(s):


Link zu der Veröffentlichung (PDF | 226 KB)


Abstract:


Das IfM Bonn stellt Ergebnisse des Forschungsprojektes 'Vorbereitung des Handwerks auf die absatz- und personalpolitischen Folgen des demografischen Wandels' vor. Die Analysen deuteten darauf hin, dass das Handwerk etwas schlechter über den demografischen Wandel informiert ist als die übrige Wirtschaft.

Das Projekt, das auf einer Sonderauswertung der Demografieerhebung des IfM Bonn bei Unternehmen mit mindestens fünf Mitarbeitern basiert, ist nunmehr abgeschlossen.

Laut der Studie zieht der demografische Wandel bis 2020 aufgrund der Alterung der Bevölkerung erhebliche Veränderungen der Kundenstrukturen nach sich. Dessen sind sich die Handwerksunternehmen mehrheitlich bewusst.

Obwohl sie eher pessimistisch in die Zukunft blicken, birgt die Alterung auch absatzpolitische Chancen, die ein nicht kleiner Teil des Handwerks offenbar zu nutzen gewillt ist.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Forschungsergebnis / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Institut für Mittelstandsforschung Bonn (IfM)
Homepage: https://www.ifm-bonn.org/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV5028


Informationsstand: 02.03.2018

in Literatur blättern