Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Fachkräfte finden: Rekrutierung von Menschen mit Behinderung


Sammelwerk / Reihe:

Fachkräfte sichern


Autor/in:

Metzler, Christoph; Michalski, Corinna


Herausgeber/in:

Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi); Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA)


Quelle:

Berlin: Eigenverlag, 2013, Stand: Dezember 2012, 13 Seiten


Jahr:

2013



Link(s):


Link zu der Handlungsempfehlung (PDF | 678 KB)


Abstract:


Die meisten Menschen mit Behinderung sind heute sehr gut ausgebildet. Ihre Leistungsfähigkeit unterscheidet sich in vielen Tätigkeitsbereichen nicht von vergleichbaren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ohne Handicap. Der Anteil arbeitsloser Fachkräfte bei Menschen mit Behinderung ist allerdings höher als bei nichtbehinderten Fachkräften. Nach wie vor gehen viele Unternehmen davon aus, dass die Behinderung einer Mitarbeiterin oder eines Mitarbeiters auch einer geringeren Leistungsfähigkeit gleichkommt. Dies ist jedoch meist nicht der Fall. Einschränkungen können in vielen Fällen durch eine Vielzahl an verfügbaren Unterstützungsmaßnahmen ausgeglichen werden.

Dadurch können Menschen mit Behinderung in der täglichen Arbeit ebenso mithalten. Diese Handlungsempfehlung gibt Hilfestellungen, wie Sie Menschen mit Behinderung für Ihr Unternehmen rekrutieren und erfolgreich einsetzen können. Da es viele Formen von Behinderungen gibt, müssen auch die Lösungen individuell gestaltet werden. Dieser Leitfaden stellt in der Praxis erprobte Strategien vor, die Sie für Ihr Unternehmen und Ihre Fachkräfte mit Behinderung spezifisch anpassen können. Weiterhin werden kompetente Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner genannt, die Ihnen mit Unterstützung und Beratung zur Seite stehen können.

[Aus: Information des Herausgebers]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Praxishilfe/Ratgeber / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi)
Öffentlichkeitsarbeit
Homepage: https://www.bmwi.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV5355


Informationsstand: 07.11.2013

in Literatur blättern