Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Die Evaluation der Präventionskampagne Denk an mich - Dein Rücken

Planung, Durchführung und zentrale Ergebnisse



Sammelwerk / Reihe:

IAG Report, Band 5/2017


Autor/in:

Hessenmöller, Anna-Maria; Rahnfeld, Maren; Renner, Simon [u. a.]


Herausgeber/in:

Institut für Arbeit und Gesundheit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IAG)


Quelle:

Dresden: Eigenverlag, 2017, 91 Seiten: PDF, ISBN: 978-3-86423-205-3 (Print); 978-3-86423-206-0 (Online)


Jahr:

2017



Link(s):


Link zu dem Report (PDF | 5,5 MB)


Abstract:


Unter dem Slogan 'Denk an mich. Dein Rücken' widmete sich die gemeinsame Präventionskampagne der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen, der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau und der Knappschaft in den Jahren 2013 bis 2015 dem Thema Rückengesundheit. Ziel der Kampagne war es, arbeitsbedingte Rückenbelastungen durch verhältnis- und verhaltenspräventive Ansätze zu verringern.

Die Kampagne richtete sich an mehrere Zielgruppen, die sowohl über massenmediale Kommunikationswege als auch persönlich angesprochen wurden und durch die Kombination unterschiedlicher Maßnahmen über die Ursachen und Präventionsmöglichkeiten arbeitsbedingter Rückenbelastungen informiert wurden. In diesem Report werden das methodische Vorgehen sowie die zentralen Ergebnisse der umfangreichen Evaluation der Kampagne beschrieben. Darüber hinaus wird auf Besonderheiten und Erkenntnisse beim Einsatz der verschiedenartigen Evaluationsmethoden eingegangen.

Der Report richtet sich damit sowohl an alle, die an den Ergebnissen der Evaluation der Kampagne 'Denk an mich. Dein Rücken'
interessiert sind, als auch an diejenigen, die sich für das methodische Vorgehen bei der Evaluation derart komplexer Maßnahmen
interessieren. Schließlich sind die methodischen Erkenntnisse zu den einzelnen Erhebungsmethoden für Evaluationen aller Art von Interesse.

[Aus: Information des Herausgebers]


Weitere Informationen:


Englisches Abstract

Die Evaluation der Präventionskampagne Denk an mich - Dein Rücken


Abstract:


From 2013 to 2015 a joint prevention programme focusing on the topic of back health and entitled "Think of me. Love your back” was organized by the social accident insurance institutions for trade, industry and public sector, social accident insurance providers for agriculture, forestry and horti-culture and the miners' institution.

The aim of the campaign was to use social and behavioural prevention measures to reduce work-related back strain. The campaign focused on several target groups that were approached both via mass media and on a personal basis. A combination of different measures was used to inform them about the causes and scope for prevention of work-related back strain. This report describes the methodological approach and the central results of a far-reaching evaluation of the campaign. In addition, particular features and insights related to the use of different evaluation methods are examined.

The report is thus aimed at everyone interested in the results of the evaluation of the "Think of me. Love your back” campaign as well as all those interested in the methodology used to evaluate such complex measures. Ultimately the methodological insights into the individual survey methods offered by the report are of interest for all kinds of evaluations.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie / Praxishilfe/Ratgeber / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Institut für Arbeit und Gesundheit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IAG)
Homepage: https://publikationen.dguv.de/forschung/iag/iag-report/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV5599x03


Informationsstand: 05.06.2020

in Literatur blättern