Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz

Gegen Diskriminierung im Beruf und Alltag



Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg


Quelle:

Stuttgart: Eigenverlag, 2016, 2. Auflage, 14 Seiten


Jahr:

2016



Link(s):


Link zu der Veröffentlichung (PDF | 1,7 MB)


Abstract:


Egal aus welchem der genannten Gründe oder in welchen Situationen, Menschen können sich gegen Diskriminierung wehren - etwa am Arbeitsplatz, bei der Wohnungssuche oder beim Diskobesuch. Viele wissen jedoch nicht, wie sie sich gegen diskriminierendes Verhalten zur Wehr setzen können.

Diese Broschüre gibt Antworten auf die wichtigsten Fragen. Sie zeigt Handlungsmöglichkeiten auf und nennt Anlaufstellen. Außerdem informiert sie über das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz, das eigens geschaffen wurde, um Menschen vor Benachteiligungen zu schützen.

[Aus: Information des Herausgebers]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) | REHADAT-Recht




Dokumentart:


Graue Literatur / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg
Homepage: https://sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV5629


Informationsstand: 07.11.2016

in Literatur blättern