Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Techniken der Behinderung

Der deutsche Lernbehinderungsdiskurs, die Sonderschule und ihre Auswirkungen auf Bildungsbiografien



Sammelwerk / Reihe:

Disability Studies, Band 7


Autor/in:

Pfahl, Lisa


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Bielefeld: Transcript, 2011, 274 Seiten, ISBN: 978-3-8376-1532-6


Jahr:

2011



Abstract:


Immer mehr sozial und ökonomisch benachteiligte Kinder und Jugendliche werden auf der Grundlage der Diagnose 'lernbehindert' von Gleichaltrigen getrennt, besuchen Sonderschulen - und bleiben ohne Schulabschluss.

Wie hat sich die schulische Segregation in Deutschland über das 20. Jahrhundert hinweg etabliert und welche Folgen hat sie für die Bildungs- und Berufsbiografien von jungen Erwachsenen?

Ausgehend von einem kulturellen Verständnis von (Lern-)Behinderung bezieht diese Studie diskurs- und biografieanalytische Perspektiven auf die Praxis der Sonderbeschulung - und zeigt, welche behindernden 'Techniken des Selbst' mit dem Ausschluss aus der Regelschule einhergehen.

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie




Bezugsmöglichkeit:


transcript Verlag
Homepage: https://www.transcript-verlag.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV5792


Informationsstand: 24.07.2012

in Literatur blättern