Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Ärztliche Begutachtung im Sozialrecht

Ein Praxisleitfaden für den medizinischen Sachverständigen und seine Auftraggeber



Autor/in:

Brettel, Hauke; Vogt, Helmut


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Landsberg: ecomed Medizin, 2018, 3. Auflage, 316 Seiten: Inklusive Online-Nutzung, ISBN: 978-3-609-16513-4


Jahr:

2018



Abstract:


Medizinerinnen und Mediziner sowie Juristinnen und Juristen finden hier wertvolle, systematisch aufbereitete Vorgaben und Maßstäbe für das professionelle Erstellen und Überprüfen sozialmedizinischer Gutachten.

Das Buch verknüpft die rechtlichen Rahmenbedingungen mit dem praktischen Gutachten-Procedere: Gutachtenaufbau, Methodik, Umgang mit dem Probanden, Anamnese, Befund, sprachliche Gestaltung, Aktengutachten, Umgang mit dem Gutachten ...

Mit vielen Praxistipps und Hinweisen zu typischen Fehlerquellen. Die Mustergutachten und Urteile zeigen exemplarisch, wie aus ärztlichen Befunden, Gesetzen und abstrakten Rechtsbegriffen konkretes Sozialrecht wird. Im Anhang finden Sie ein ausführliches Glossar und die relevanten Rechtsnormen.

Mit Bonusmaterial im Download-Bereich: Gesetzestexte, Regelwerke, Merkblätter, Formulare etc.

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie / Praxishilfe/Ratgeber




Bezugsmöglichkeit:


ecomed MEDIZIN
Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm GmbH
Homepage: https://www.ecomed-storck.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV5796


Informationsstand: 05.04.2018

in Literatur blättern