Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Bildung bei Menschen mit CHARGE-Syndrom

Ein Fachbuch für Pädagogen, Therapeuten, Pädiater, Betroffene und deren Umfeld



Autor/in:

Brown, David; Diller, Gottfried; Arndt, Susan [u. a.]


Herausgeber/in:

Horsch, Ursula; Scheele, Andrea


Quelle:

Heidelberg: Median, 2011, ISBN: 978-3-941146-14-3


Jahr:

2011



Abstract:


Das Herausgeberwerk 'Bildung bei Menschen mit CHARGE-Syndrom' versteht sich als die auf die Praxis bezogene Antwort auf das interdisziplinäre und internationale Standardwerk zum CHARGE-Syndrom (Horsch, Scheele 2009).

Die Themengebiete reichen von Grundlagen einer dialogischen Frühpädagogik und frühen Bildungsprozessen, rehabilitativen pädagogischen Aufgabenbereichen durch CI-, FM- sowie BAHA-Versorgung bei mehrfacher Sinnesschädigung über Orthoptik und Pädaudiologie bis hin zu Schule einschließlich den Fragen zur Integration und Inklusion. Besondere Akzente setzen die Bereiche Musiktherapie, Basales Theater, Logopädie, Sport und Gleichgewicht sowie Sensorische Integration.

Dentale Spezifika und ihre Behandlung, juristische Aspekte sowie die Bedeutung von Hilfsmitteln werden aus der jeweils spezifischen Perspektive im Hinblick auf Bildung erörtert. Der Bereich der Diagnoseeröffnung gegenüber den Betroffenen sowie die familiäre Situation und hier insbesondere die Geschwisterkonstellationen vervollständigen das Herausgeberwerk.

Unter den Autoren sind: Dr. David Brown, Prof. Dr. Gottfried Diller, Dr. Susan Arndt, Prof. Dr. Lauren Lieberman, Prof. Dr. Pamela Haibach, Martha Majors, Stefan Heilmann, Gail Deuce, Adele Farhart, Hanne Pittroff, Dr. Anna Wolff, Norbert Bonk, Beate Schork, Karin Weimer, Isabell Lutz, Gernot Wührer, Brigitte Ruple, Hansjörg Meyer, Silvia Marte, Karin Pollicino, Inez Kleiner, Claudia Junghans, Prof. Dr. Ursula Horsch, Andrea Scheele.

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Sammelwerk




Bezugsmöglichkeit:


Median-Verlag
Homepage: https://median-verlag.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV6004


Informationsstand: 04.05.2011

in Literatur blättern