Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Sprachgesteuerte Anwendungen

Grundlagen und Entwicklungskonzept



Autor/in:

Feßler, Marcus


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Saarbrücken: AV Akademikerverlag, Online-Ressource, 2011, ISBN: 978-3-639-39429-0


Jahr:

2011



Abstract:


Durch den stetig steigenden Wert und Umfang der verfügbaren Informationen werden Anwendungen zum Zugriff und zur Bearbeitung dieser Informationen immer komplexer. Was sich wenig verändert hat, sind die Bedienungsmöglichkeiten der Anwendungen. Ein flexibles multimodales Interface würde es den Nutzern jedoch gestatten, die Eingabeart ihren Fähigkeiten, Bedürfnissen und Eigenarten anzupassen.

Anwendungen, zur Informationsverarbeitung sind meist nur über eine einzige Art und Weise zu bedienen, über Maus oder Tastatur und der Ausgabe über den Bildschirm. Menschen sind von Natur aus jedoch multimodal, was sich bereits an der natürlichen Kommunikation in Ausdruck, Gesten und Sprache zeigt. Die Nutzung von Sprache im Umgang mit technischen Systemen, nicht nur an Computerarbeitsplätzen, unterstützt die Multimodalität und somit das natürliche Verhalten der Menschen im Umgang mit der Technik.

In diesem Buch lernen Sie die Grundlagen der Spracherkennung und Spracherzeugung kennen. Es enthält ebenso eine Beschreibung eines strategischen Vorgehens bei der Entwicklung von Sprachanwendungen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Spracherkennungssysteme | REHADAT-Hilfsmittel




Dokumentart:


Buch/Monografie




Bezugsmöglichkeit:


AV Akademikerverlag
Homepage: https://www.akademikerverlag.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV6050


Informationsstand: 10.04.2012

in Literatur blättern