Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Teilhabe von Menschen mit wesentlichen Behinderungen am Arbeitsmarkt

Gutachten im Auftrag der Abteilung Wirtschafts- und Sozialpolitik der Friedrich-Ebert-Stiftung



Sammelwerk / Reihe:

WISO diskurs, Band September 2015


Autor/in:

Ritz, Hans-Günther


Herausgeber/in:

Friedrich Ebert Stiftung (FES)


Quelle:

Bonn: Eigenverlag, 2015, 79 Seiten, ISBN: 978-3-95861-239-6


Jahr:

2015



Link(s):


Link zu dem Gutachten (PDF | 604 KB)


Abstract:


Der Autor entwickelt im Rahmen der Expertise verschiedene diskussionswürdige Vorschläge für eine stärker inklusiv orientierte Förderung der Teilhabe am Arbeitsmarkt. Betrachtet wird insbesondere aber nicht ausschließlich der Personenkreis, der Eingliederungshilfeleistungen nach dem SGB XII erhält. Neben der Abschaffung der Beitragsaufstockung zur Rentenversicherung für Beschäftigte in Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) werden beispielsweise die Erhöhung des Arbeitsförderungsgeldes, Minijobs als Weg zur niedrigschwelligen Teilhabe für bestimmte Zielgruppen sowie die Gewährung von Prämien an Arbeitgeber für pauschale Mehraufwendungen infolge einer Beschäftigung von Budget-Arbeitnehmern thematisiert.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie / Forschungsergebnis / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Friedrich-Ebert-Stiftung (FES)
Homepage: https://www.fes.de/abteilung-wirtschafts-und-sozialpolitik/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV6586


Informationsstand: 30.10.2015

in Literatur blättern