Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Aktionsplan Magdeburg

Wenn Anderssein normal ist: Ein Aktionsplan für Magdeburg



Autor/in:

Radbruch, Christoph; Micke, Dana; Gutsche, Axel [u. a.]


Herausgeber/in:

Pfeiffersche Stiftungen


Quelle:

Magdeburg: Eigenverlag, 2013, 48 Seiten: PDF


Jahr:

2013



Link(s):


Link zu dem Aktionsplan (PDF | 2 MB)


Abstract:


Die Pfeifferschen Stiftungen haben einen Maßnahmekatalog für folgende Handlungsfelder erstellt, um die volle Teilhabe von Menschen mit Behinderungen in unserem Umfeld zu ermöglichen:
1. Wohnumfeld
2. Arbeit
3. Bildung
4. Zugänglichkeit
5. Selbstbestimmung
6. Freizeit

Der Aktionsplan läuft bis 2019. Damit wir nicht den Überblick verlieren, werden wir besprechen, welche Maßnahmen wann realisiert werden können und wer konkret dafür verantwortlich ist. Also einen Ansprechpartner für jede Maßnahme. Wir konzentrieren uns immer auf einen Zeitabschnitt von drei Monaten, damit wir uns nicht verzetteln.

[Aus: Information des Herausgebers]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) | REHADAT-Recht
Aktionspläne des Bundes | REHADAT-Literatur
Aktionspläne der Länder | REHADAT-Literatur
Aktionspläne von Kommunen und Städten | REHADAT-Literatur
Aktionspläne von Institutionen | REHADAT-Literatur
Aktionspläne von Unternehmen | REHADAT-Literatur
Internationale Aktionspläne | REHADAT-Literatur




Dokumentart:


Graue Literatur / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Pfeiffersche Stiftungen
Homepage: https://www.pfeiffersche-stiftungen.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV6617xI18


Informationsstand: 08.10.2014

in Literatur blättern