Inhalt

Lexikon zur beruflichen Teilhabe

Erläuterungen und Definitionen zu mehr als 450 Begriffen. Von A wie Ausgleichsabgabe bis Z wie Zuschüsse.

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Teilhabe für alle! Lokaler Teilhabeplan der Landeshauptstadt Potsdam 2012


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Landeshauptstadt Potsdam


Quelle:

Potsdam: Eigenverlag, 2012, 119 Seiten


Jahr:

2012



Link(s):


Link zu dem Teilhabeplan (PDF | 1 MB)


Abstract:


Nach zweijähriger intensiver Arbeit und einem umfassend gestalteten Beteiligungsprozess liegt nun der Teilhabeplan der Landeshauptstadt Potsdam vor. Damit nimmt die Landeshauptstadt eine Vorreiterrolle im Land Brandenburg ein und möchte als gutes Beispiel voran gehen.

Der Lokale Teilhabeplan analysiert die Lebenslagen von Menschen mit Behinderung und benennt Defizite und Hindernisse, die der Verwirklichung einer umfassenden Teilhabe im Wege stehen. Dabei werden Ressourcen und Potenziale bei Akteuren und Gruppen der Stadtgesellschaft identifiziert und Lösungsvorschläge sowie konkrete Maßnahmen formuliert.

Die im Teilhabeplan erarbeiteten über 180 Vorschläge und Maßnahmen sollen dazu beitragen, in den kommenden Jahren, Schritt für Schritt, einen Teil dieser Barrieren in den Bereichen Bildung, Barrierefreiheit / Mobilität, Arbeit und Beschäftigung, Sport, Kultur und Freizeit sowie soziale Teilhabe und Sicherheit abzubauen.

Damit ist der Lokale Teilhabeplan ein wichtiges und notwendiges Dokument für die Landeshauptstadt Potsdam. Auf dieser Grundlage ist es möglich, wesentliche Schritte auf dem Weg zu einer inklusiven Landeshauptstadt zu gehen.

[Aus: Information des Herausgebers]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Aktionspläne zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention




Dokumentart:


Graue Literatur / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Landeshauptstadt Potsdam
Homepage: https://www.potsdam.de/kategorie/veroeffentlichungen

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV6627


Informationsstand: 22.08.2019

in Literatur blättern